Mit jeder Bestellung 2 Proben gratis Ab 40 € Versandkostenfrei in DE Tee von Traditionellen Teegärten
Shopping cart
0,00€

Bi Luo Chun ist ein herrlicher Frühjahrs Grüntee aus China

Bi Luo Chun Grüner Tee (auch Pi Luo Chun genannt) ist einer der besten und ursprünglichsten Grüntees aus China. Bi Luo Chun bedeutet so viel wie „Jade Schnecke des Frühlings“. Der Name geht darauf zurück, dass der Tee im Frühling geerntet wird und nach der Ernte zu kleinen Schneckenförmigen Kugeln verdreht wird.

Ursprung des Bi Luo Chun Grünen Tees:

Original Bi Luo Chun kommt aus den Teegärten der Dong Ting Berge. Dieser besondere und sehr seltene Tee wird dann auch Dong Ting Bi Luo Chun genannt. Die Dong Ting Berge liegen in der Provinz Jiangsu. Die Dong Ting Berge liegen auf einer Halbinsel am Ufer des Großen Sees (größter See Chinas) sowie auf einer Insel auf dem See. Dies sorgt für besondere Klimatische Bedingungen, welche einen außergewöhnlich köstlichen Tee hervorbringen. Das Klima ist mild und kontinuierlich feucht. Die Bergehänge haben sehr fruchtbare leicht saure Erde. Neben Tee werden an den Berghängen verschieden Obstbäume wie Aprikosen, Mandeln und Pflaumen kultiviert. Traditionell oft im naturnahen Anbau zusammen mit Teesträuchern. Dabei schützen die Obstbäume die Teesträucher vor zu intensiver Sonneinstrahlung sowie Frost und Schnee im Winter. Dadurch bilden die Teesträucher besonders kleine und aromatische Teeblätter aus. Dies ist auch ein typisches Merkmal von original Dong Ting Bi Luo Chun: einheitlich kleine Blätter (max. 1,5 – 2 cm) mit besonders intensiven Fruchtaroma. Da diese vor allem bei Bi Luo Chun Tee aus den Dong Ting Bergen besonders ausgeprägt sind ist dieser auch die begehrteste Variante. Die Region wurde mittlerweile unter besonderen Schutz gestellt und neue Anbauregionen können nicht mehr erschlossen werden. Dadurch ist die jährliche Bi Luo Chun Menge auf ca. 550 t begrenzt.

Die Fruchtaromen und die filigranen Blätter sind eine Besonderheit des Bi Luo Chun Tees. Die meisten chinesischen Grüntees haben eher ein röstig-nussiges Aroma. Bi Luo Chun ist der einzige chinesische Grüntee, der ein frisches und fruchtiges Aroma hat. Einen original Dong Ting Bi Luo Chun erkennen Sie also zum einen am Geruch (fruchtig) und an der Größe der Blätter. Diese sollten nach dem Aufguss nicht größer als 2 cm sein und eine möglichst hellgrüne Farbe haben.

In der Region von Dong Ting wird seit mehr als 1.000 Jahren Tee angebaut. Der Tee dieser Region hat schon immer die Gelehrten und Tee Experten von China begeistert. In der großen Tee Enzyklopädie Cha shuo von Zhen Jun (1857 – 1918) wurde Bi Luo Chun als bester Grüntee Chinas ausgewiesen. Auch heute noch ist Bi Luo Chun auf jeder Liste der besten Tees Chinas unter den ersten Plätzen vertreten. Gute Bi Luo Chun Tees kommen auch aus den Provinzen Zhejiang und Yunnan.

Ernte und Verarbeitung von Bi Luo Chun Tee:

Wie bei allen chinesischen Tees gibt es auch beim Bi Luo Chun verschiedene Qualitätsstufen. Die besten Qualitäten zeichnen sich durch eine frühe Ernte aus. Die Ernte sollte spätestens Ende März beginnen und nicht länger als zwei bis drei Wochen dauern. Dadurch werden nur die jungen Triebe direkt nach der Winterruhe geerntet. Die Frühjahrstriebe können auf die Nährstoffe, die über den Winter in den Wurzeln der Teepflanze gespeichert waren zurück greifen. Dadurch sind die Frühjahrstriebe besonders reich an Aroma und Vitalstoffen. Die Frühjahrstriebe sind auch besonders fein und haben eine eher hellgrüne Farbe. Insbesondere für Dong Ting Bi Luo Chun sind die Knospen so fein, dass für 1 KG Tee bis zu 15.000 Knospen geerntet werden müssen.

Die Ernte findet dabei im Frühling täglich von 5.00 Uhr morgens bis ca. 9.00 Uhr morgens statt um die Blätter noch möglichst im Morgengrauen schonend zu ernten. Anschließend werden die Blätter sortiert. Dies dauert meist bis in den späten Nachmittag hinein. Dabei wird darauf geachtet, dass wirklich nur die geschlossene Knospe und das erste Blatt verwendet werden. Dies ist entscheidend für Qualität und Geschmack des Tees. Anschließend beginnt direkt die Verarbeitung des Tees. Diese besteht aus mehreren Röstschritten.

Die jungen Teeblätter werden in großen Eisenwoks von Hand geröstet. Als erstes werden die Teeblätter für einige Minuten bei sehr hoher Temperatur (ca. 200°C) geröstet. Das dient dazu die Enzyme im Tee zu stoppen, damit alle wertvollen Inhaltstoffe wie Antioxidantien erhalten bleiben. Anschließend wird der Tee bei immer niedriger werdender Temperatur immer wieder mit der Hand gegen die Wand des Woks gedrückt. Für jede Teesorte gibt es dabei ganz spezielle Handbewegungen, welche die spezifische Form des Tees hervorbringen. Durch das Rösten verändert sich die Farbe der Teeblätter und die weißen Härchen der Knospen treten deutlicher in den Vordergrund. Die Teeblätter bilden langsam, aber sicher eine kleine Kugel. Im Fall von Bi Luo Chun sind die Teeblätter zu einer Schneckenhaus-förmigen Spirale verdreht.

Die durch das Rösten weiß gewordenen Knospen sind ein wichtiger Qualitätsindikator von Bi Luo Chun Tee. Je höher der Knospenanteil, desto besser die Qualität. Das weiß der Knospe sollte also in der spiralförmigen Kugel deutlich zu erkennen sein und mindestens 30 % des Tees ausmachen.

Röstschritt:

Temperatur:

Dauer:

Zweck:

Feuchtigkeit am Ende des Schritts:

Shaqing

190 – 200° C

3 – 5 Minuten

Stoppen der Oxidation durch Abbau der Enzyme in den Blättern

80 – 90 %

Ounian

70 – 75° C

20 – 25 Minuten

Durch spezielle Handbewegungen der Teeblätter gegen die Wand des Woks, werden die Teeblätter zu spiralen gerollt.

30 – 40 %

Cuotuan

50 – 60° C

15 Minuten

Eindrehen der Teeblätter und formen von kleinen Kugeln. Farbe verändert sich von Grün zu Grün-Grau und weiße Härchen der Knospen werden sichtbar.

20 %

Honggan

30 – 40° C

6 – 8 Minuten

Abschließende Trocknung des Tees

7 %

Zubereitung und Wirkung von Bi Luo Chun Tee:

Der Tee sollte wie alle Grüntees mit nicht zu heißem Wasser zubereitet werden. Eine Temperatur von 70 – 80° C ist für den ersten Aufguss absolut ausreichend. Bei den folgenden Aufgüssen kann die Temperatur langsam um jeweils 5 – 10° C gesteigert werden. Das schöne am Bi Luo Chun Tee ist zu betrachten wie sich die Spiralen im heißen Wasser, langsam tänzelnd, entwirren. Daher ist es durchaus schön den Bi Luo Chun Tee in einer Glass Kanne oder in einer großen Glass Tasse zuzubereiten. Bi Luo Chun Tee ist auch hervorragend für die Zubereitung im Gong Fu Cha Stil geeignet. Dazu empfiehlt sich am besten ein Gaiwan oder eine Yixing Teekanne.

Durch die frühe Ernte und den hohen Anteil an Knospen ist Bi Luo Chun Grüner Tee besonders reich an gesundheitsfördernden Inhaltstoffen. Der Tee enthält neben Koffein besonders viele Catechine und Flavonoide sowie die Vitamine A und C und Folsäure. In der chinesischen Heilkunde wird dem Tee nachgesagt, dass er Cholesterin und Blutdruck positiv reguliert und beim Abnehmen unterstützt.

Chinesischer Tee Grüner Tee Wissen

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous reading
Gelber Tee ist die seltenste aller Teesorten
Next reading
Mao Feng Tee: Eine naturbelassene Grüntee Spezialität