Mit jeder Bestellung 2 Proben gratis Ab 40 € Versandkostenfrei in DE Tee von Traditionellen Teegärten
Shopping cart
0,00€

Honig Jin Jun Mei Schwarzer Tee aus Wuyishan, Fujian China

ab 9,95

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Für den traditionell chinesischen Schwarztee werden nur die Knospe und ein noch sehr junges Blatt geerntet. Dadurch ist der Tee besonders aromatisch und mild. Auf Grund der traditionellen Verarbeitung verfärben sich die Knospen beim Trocknen golden. Der Tee erinnert vom Aussehen der Blätter bereits an Honig und beim ersten Riechen an der Tasse wird diese Assoziation noch weiter verstärkt.

Artikelnummer: 10089 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Traditionell chinesischer Schwarztee mit goldenen Knospen und Honig süßem Geschmack

Dieser Tee stammt von einer sehr jungen Züchtung traditioneller Cultivars aus der Wuyi Bergregion. Dieser Tee kombiniert zwei traditionelle Cultivare der Wuyi Region. Der Tee ist nach ursprünglichen Methoden verarbeitet. Während der Herstellung werden die Teeblätter mehrmals über Feuer aus Pinien Holz geräuchert wodurch sie sehr angenehme Aromen nach Früchten, Getreide und Honig bekommen.

Für den Tee werden nur die Knospe und ein noch sehr junges Blatt geerntet. Dadurch ist der Tee besonders aromatisch und mild. Auf Grund der traditionellen Verarbeitung verfärben sich die Knospen beim Trocknen golden. Der Tee erinnert vom Aussehen der Blätter bereits an Honig und beim ersten Riechen an der Tasse wird diese Assoziation noch weiter verstärkt. Honig Jin Jun Mei Schwarztee begeistert mit einem süßlich-blumigen Honigaroma mit leichten Röstnoten nach Schokolade, Nüssen und Karamell. Der Schwarztee ist angenehm und wohltuend zu trinken. Er hat einen runden Körper und eine leichte Bittere, welche sich gut ins Gesamtprofil einfügt. Das Profil wird mit dem zweiten Aufguss noch vielfältiger und beeindruckender.

Tees aus der Region der Wu Yi Berge sind besonders begehrt. Das etwas härtere Klima der Bergregion sorgt für besonders aromatische Tees. Die abgeschiedene Lage hat außerdem dazu beigetragen traditionelle Verarbeitungstechniken bis heute zu erhalten.

Terroir: China, Fujian Provinz, Wuyishan, Huang Gang Shan
Anbauhöhe: 1400 m.N.N.
Ernte: April 2021
Cultivar: Jin Jun Mei (Fu Yun Nr. 6)
Anbaumethode: Naturnaher Anbau, pestizidfrei
Verarbeitung: Mehrfach über dem Pinien Feuer geröstet, von Hand gerollt
Qualität: 97/100

ziehzeit
ZIEHZEIT

Tee für 2 – 3 Minuten ziehen lassen

Menge
TEE MENGE

4 – 5 g pro Tasse / 2,5 – 3 Teelöffel pro 250 ml

temperatur
WASSERTEMPERATUR

90 – 95 ° C heißes Wasser verwenden

Teekanne1
TEEKANNE

Am besten geeignet ist die Yixing Teekanne

Tee aus der Region

wuyi_top

Ursprung des Tees

Teeregion Fujian in China

Im Südosten des Landes gibt es mehrere berühmte Anbaugebiete. Die ursprünglichste davon ist Fujian, bekannt für weltberühmte Tees wie Anxi Tie Guan Yin, Bai Mu Dan, Da Hong Pao, Qi Lan und Mi Lan Xiang. Dies liegt neben dem feucht-warmen Klima vor allem an dem Nährstoffreichen Lehmboden der Region.

Besonders begehrt sind Tees aus der Region der Wu Yi Berge. Das etwas härtere Klima der Bergregion sorgt für besonders aromatische Tees. Die abgeschiedene Lage hat ausserdem dazu beigetragen traditionelle Verarbeitungstechniken bis heute zu erhalten. Fujian wird von vielen außerdem als Geburtsstätte des Weißen Tees gesehen. Weiße Tees vor allem aus Fuding gelten weltweit als die Besten Weißen Tees.

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Gewicht

, ,

Packstation finden

Nur für kurze Zeit

5 € GESCHENKT
Für Neukunden ab einem Bestellwert von 20 €.

Newsletter

Zum Newsletter anmelden und Rabatt-Code bekommen!